(German) Zeitzeugnis Realtime Artikel – Inter Meeting 1994

by

Hello guys, this is a realtime article we did at a Inter meeting at Lucky’s place. Iit should give the readers, a short insight what they have missed in the nineties :-) The meeting took place at the 22th and 23th of Mai 1994, so exact 16 years ago.

Sonntag 22. Mai 1994

15:42

Ankunft bei Luckys Bude. Nachdem wir erst einmal eine Stunde gebraucht haben um unsere Böcke aufzubauen, haben wir uns erst einmal die ganzen Demos angetan (34 Megabyte, es lebe die 105SyQuest).

17:12

PC-ler im Anmarsch. Nach Cycedelic Knockout, Weltschmerz (Scheiß  Zeitabfrage) und Autowaschen verboten angeschaut haben, wollte er die Demos mitnehmen. Leider, leider, leider hat er aber nur ein PC. Tja so ist das Leben (des Brian).

18:44

Pizza Time.     Mjamph, jam, jam, jam, Grumpf, schlörf, Gromfph, jam ,jam,

Mjamph, rulps, Grompf, …………….

21:46

Hallo Leute, Samurai auf den Tasten, ich will euch mal ein Gefühl von mir erklären. Ein Gefühl von ungeahnter, abgründiger, verabscheuender Wut. Es ist einfach herrlich. Da sitz man nun, hat ein paar Stunden lang an einem Bild rumgepaintet, sich wirklich mühe gegeben,….. und dann, ja dannnn, ist der Saft, dieser unheimlich tolle Saft des Lebens für dein Compi, Brutal und ohne Vorahnung aus der Wand gerissen.

SCHEEEEEEEIIIIIßßßßßEEEEEEEEE

(Lucky hier. Sorry, war echt keine Absicht!!! Aber warum ist es bei dir so beschissen dunkel, dass man die Steckdose nicht sieht???)

23:24

Oh Mann, die Drei Dosen Red Bull waren mal wieder dringend nötig. Wenn es ganz schlimm wird haben wir ja noch Flying Horse. Das Zeug soll 4x mehr Taurin als RedBull haben.

23:35

Die neue Version unseres Hellplasmas ist fast Fertig. Texte können nun eingestanzt werden und werden auch richtig ausgeblendet.

Montag 23. Mai 1994

0:48

YEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEAH, unsere Hellplasma Routine ist endgültig fertig geworden. Es müssen jetzt nur noch die Greetings eingegeben werden.

2:59

Hunger!!! Shit, über Pfingsten sind alle Geschäfte geschlossen. Naja, zum Glück hat Lucky ja noch 3 Scheiben Lääberkääze. Bislle fettisch wars scho aber mapfe geht hald vor.

Ach ja unseres Hellplasma läuft übrigens auch Perfekt mit unserer Harddisk-Recording Routine zusammen.

3:31

Müdigkeit?!?!?!?!?      NNNEEEEEEIIIIINNNNNN       wofür gibt es den Flying Horse. Wenn einer von euch gedacht hat das Red Bull dich Wach macht, Hahahahaha   Flyighorse ist der totale überflieger. Yeeeeeeeeeeeeeehaaaaa.

3:51

Fängt grade an zu Regnen. Nur der Regen wäre ja nett schlimm, aber die Blitze?

Nein mein kleiner Falke Du brauchst keine Angst zuhaben das Du Stirbst, Nein brauchst Du WIRKLICH nicht zuhaben. (Schwitz, Schwitz).

3:58

Hat da jemand Schlafen gesagt?

4:26

Nachdem Lucky mir freundlicherweise mein Logo gekillt hat, bin ich nun mit der zweiten Version fertig geworden. Wartet auf den Line-Vector Part in unserer Demo. Nicht nur das das Logo, wie ich finde, ganz gut geworden ist, sondern die Objekte selber sind tierisch Fett.

4:30

Es hat wieder aufgehört zu Regnen.

4:44

Pater Michaels Falcon ist soeben ins Nirivana entschwunden.

Aaaaaaaaaahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahah

4:46

Luckys preemptives Demo Betriebssystem ist fast fertig. Wieso fast? Nun, die Harddisk-Recording Routine läuft nun zwar im VBL aber die anderen Teile wollen nicht.

4:50

Fehler entdeckt.

4:55

Zum X-ten mal hören wir uns die VERY CD von den Pet Shop Boys an.

Noch ein Schluck Flying Horse und schon geht’s mir widder guuuud. HoHoHoHo

5:46

Die zweite “Flying Horse” Dose wurde soeben von LUCKY geköpft! Die eiskalte Flüssigkeit rinnt ihm die Kehle hinunter und versucht ihn am Leben zu erhalten.

5:49

Zweiter Schluck – mal sehen wie lange es wirkt! :-}

6:04

Samurai is back. Mann, wir haben noch nicht einmal bemerkt wie die Sonne auf ging. Oh shit mir fällt gerade auf das mein Falcon schon seit 4 Stunden läuft ohne etwas zu tun. Ciao bis nachher.

6:33

Samurai ist im Reich der Träume.

6:34

Pater Michael bereitet sich auch vor ein wenig zu relaxen.

6:45

(Lucky) GESCHAFFT!!!!! Meine Multitasking-HD-Replay-Routine läuft! ENDLICH können wir HD-Musik im Hintergrund von Demos laufen lassen!!!!

8.32

(Lucky) Snief. Der Player läuft doch noch nicht so 100%. Wieder viel Arbeit. Die Zeitscheiben müssen einfach noch zu groß sein und beim Laden von anderen Programmen stört er auch noch!

So eine SCHEISSE!                 :-(

Michael will jetzt auch noch einen Konverter von Stereo- in Mono-Samples schreiben. Nur damit er nicht Musicom 2 laden muß!!!! Das ist doch WAHHHHNSINNN!!! Aber bitte, wenn er meint…

8.36

Michael schreibt immer noch an seinem Konverter. (Neu aufnehmen ist doch schneller!)

8.37

Das dauert!

8.38

Michael ist immer noch nicht fertig. Und ich habe derweil nichts zu tun. Und was macht man da als gestresster, arbeitssüchtiger Coder? Falsch! Nicht einen neuen Effekt! Nicht so lange man nicht weiß, ob der aktuelle läuft! Aber man kann sich ja im Texte schreiben üben. (Fingertraining…)

8.52

Ich glaub’ jetzt schreib’ ich den Konverter selber…

9:11

Ohhhhh, Dröhnung. Samurai back. Bin grade aufgestanden. Ich habe zwar nicht lange Geschlafen aber dafür tief. Ich sehe jetzt grade dem Lucky seine Multitasking-Routine mit unserem Wolfenstein3D und Hellplasma laufen. Jetzt müssen wir noch mit dem Typ vom Tonstudio reden das er uns ein Tecnotrack auflegt, und dann geht’s los.

9:27

Lucky hat gewonnen. Pater Michael Sampled seine Platte doch noch voll bis zum umfallen. Nix Converter, hehehehe.

9:36

Delirium. Lucky hat grade die letzte Flying Horse auf EX gekippt.

9:39

Lucky dreht durch. Jetzt will er schon unser Demo als Prozess im Hintergrund von TOS/GEM laufen lassen.

9:42

Nachdem unser Multi-Demo-System läuft wollten wir das natürlich Norman Kowalewski nicht vorenthalten. Die Telefonauskunft in den Staaten sind alle viel Freundlicher als hier in Germany. Das hat sich aber geändert als wir ihr gesagt haben wen und vor allem wo wir ihn suchen.

Hehehehe. Norman war ehrlich gesagt nicht sonderlich begeistert als wir ihn um ca. 1 Uhr Morgens aus dem Bett geschmissen haben. Aber als er schon Wach war hat er uns auch ANGEDEUTET, nichts gesagt, das der neue Atari wohl ende dieses Jahres auf dem Markt erscheinen wird. Und das Geile daran ist das die Kiste mit JaguarChips, nein nicht CioChips, arbeitet und knapp unter der Leistung einer SGI Indy mit 120Mhz liegen wird zu einem Preis von ca. $2499. Die Architektur beruht auf den ABAQ von Atari. So, jetzt aber noch ein öffentlicher Aufruf an alle. Die Telecom hat sich über unseren Anruf nach Kalifornien gefreut. Wir sind auf ca. 75 DM gekommen. Also wer will darf und sollte uns zumindest mal 5 DM zukommen lassen. Briefmarken reichen uns vollkommen. Danke.

10:27

No Carrier

10:34

Pater Michaels Headake Effekt ist so gut wie fertig.

10:37

Mist ich bekommen Tierischen Hunger. Aber in diesem Kaff gibt es ja keinen McDoof oder Würger King.

11:14

Geil, MTos & MinT sind gar nicht so schlecht wie ich immer dachte. Unsere Demo läuft auch in einem GEM Fester das man frei positionieren kann und das alles im Mint Kernel. Wir müssten zwar den VSync() Aufruf patchen, aber es läuft.

11:23

Der PMMU Speicherschutz läuft endlich!!!!!!!!!!!!!!

11:41

Einen neuen Fehler entdeckt und beseitigt. Wir müssen uns mal mit Eric Smith unterhalten.

12:10

Yeah, enddlich gibbes was zu Mampfe. Wir fahren jetzt nämlich zu McMurder.

13:13

Meine Fresse nach dem uns der Notarzt die Mägen leer gepumpt hat geht’s mir wieder gut. Gott sei Dank lebe ich noch.

13:29

Jo, wir ziehen uns grade die ganzen alten Videos von der 680XX Convention und der Fried Bits 2 rein. Boa Eh, sind das alles Geile Demos. (WARUM, hallo Agent T).

14:50

Der Wind_Update() wird nun von Mint richtig ausgeführt. Die Demo mach schon ein echt tollen Eindruck. Filled-Vectors mit 3Vbl’s in einem GEM Fenster muss man erst einmal machen.

14:53

Bei 3 Tasks geht er in 4Vbls.

16:05

Unsere Deltapack-Routine macht Riesen fortschritte. Lucky und Pater Michael streiten sich welche Methode besser zum Packen ist.

16:11

Lucky ist auf’m Klo.

16:30

Keiner sagt was.

16:31

Immer noch nichts.

16:32

16:33

Nein, nein.

16:34

Immer noch schweigen.

16:35

16:36

16:37

Pater Michael Summt vor sich her.

16:38

Schweigen.

16:39

Pater Singt!!!

16:40

Er ist soeben ganzzzzzzz aus versehen aus dem Fenster gefallen.

17:40

wir sind einfach zu erschöpft um noch irgendetwas zu tun. Halt doch, Schlafen können wir noch hervorragend.

18:33

Lucky on the keys: Ich bin am Ende. Tödlich aber äußerst produktiv dieses Wochenende. Tja, was Norman jetzt von uns denkt?

Ich bin ja jetzt schon gespannt, was als Antwort zu unserer Mail an Eric herauskommt. Ob er unser neues gepachte Mint Kernel-Version, die endlich auch Demotauglich ist, übernehmen wird? Währe doch der totale Wahnsinn! Wo wir doch vorhin noch “Autowaschen Verboten” bis zum Morphing zum Laufen bekommen haben. (Photon: Wieso hast du da den Blitter so exzessiv benutzt? Der hat den Timer A durcheinander gebracht und den braucht Mint doch unbedingt für sein Multitasking!!!)

Tipp an alle Multi TOS Freaks: “Warum” und “Omega Grotesque” vertragen sich überhaupt nicht unter Mint (Auch nicht mit Inters’ PepperMint-Kernel)! Schade…

Signing off…

…Pater Michael

…Lucky of ST

…Samurai

IMPORTANT: THE INDEPENDENT RULES!

EXTREMELY IMPORTANT: THE INDEPENDENT SILL RULES!

THE MOST IMPORTANT: THE INDEPENDENT WILL RULE FOREVER!!!!!!

…The CrapTalkers…

About these ads

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

%d bloggers like this: